Banner AltlandsbergDie Linke. in Altlandsberg


Der Stadtverband der Linkspartei Altlandsberg begrüßt Sie

Helmut Scholz, (DIE LINKE), Mitglied des Europäischen Parlaments

Zum Thema "Linke Politik in Europa":

Am Freitag, den 22.03.2019 um 19.00 Uhr im Bürger- und Kreativhaus Bruchmühle, in 15345 Bruchmühle, Landsberger Straße 20

Helmut Scholz

Der Stadtverband Altlandsberg der Partei DIE LINKE lädt zu einer Informationsveranstaltung mit dem Europaabgeordneten Helmut Scholz ein.

Er wird über seine langjährige politische Tätigkeit, seine Erfahrungen und Erlebnisse berichten.

Nach seinem Vortrag wird sich Genosse Scholz im Rahmen einer Diskussionsrunde zu  aufgeworfenen Fragen der Besucherinnen und Besucher äußern.

Helmut Scholz ist seit Juni 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments und wurde im Mai 2014  wiedergewählt. Im Mai 2019 bewirbt er sich nunmehr zu den Europa-Wahlen zum dritten Mal als Kandidat der Partei DIE LINKE für das Europäische Parlament.

Zu seinem Wahlkreis gehören aktuell die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Seine Arbeitsschwerpunkte im Parlament sind die Handelspolitik und der Bereich Internationale Beziehungen. So ist Helmut Scholz z. B. von Seiten des Europäischen Parlamentes mit einer Reihe von Handelsabkommen wie TTIP (Europa - USA) und aktuell auch dem Thema BREXIT befasst gewesen.

Im Mai 2018 besuchten 20 Genossinnen und Genossen bzw. Sympathisantinnen und Sympathisanten der Basisorganisation DIE LINKE. Altlandsberg auf Einladung von Helmut Scholz das Europäische Parlament in Brüssel und machten sich mit einigen Aspekten der parlamentarischen Arbeit näher bekannt. Wir freuen uns am 22.3.2019 Helmut Scholz bei uns wiederzutreffen.

 


 




Die Kommunalwahlen sind Geschichte?

Könnte man denken. Nein, sind sie nicht. Denn ihre Ergebnisse sind Grundlage für die Arbeit der wichtigsten Gremien in den Gemeinden für die nächsten Jahre. In unserer Kommune haben sich auf dieser Basis inzwischen die Stadtverordnetenversammlung (SVV) Altlandsberg und die Ortsbeiräte konstituiert.
Im Kreistag MOL sind vertreten Gabriele Gottschling erneut und Eva-Maria Strys erstmalig.
Die LINKE erhielt bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung Altlandsberg 23,9 Prozent aller gültigen Stimmen und wurde damit zweitstärkste Kraft nach der SPD. 4 Abgeordnete der LINKSPARTEI, Eva-Maria Strys, Dr. Ellen Dämpfert, Daniel Bergemann und Hans-Günter Gottschling bilden die Fraktion. Ihr schloss sich an Jürgen Hilmer, der für die Landfraktion kandidiert hatte.
Im Ortsbeirat Altlandsberg arbeiten mit Eva-Maria Strys und Volkmar Schubert.
Der Ortsbeirat Bruchmühle besteht aus 5 Mitgliedern, die alle für die LINKE kandidiert hatten.. Das sind Daniel Bergemann, Ortsvorsteher, Gerhard Barth, stellvertretender Ortsvorsteher, Dr. Ellen Dämpfert, Detlef Börold, Rainer Kegel. In Bruchmühle gab es keine anderen Bewerber.
Der Stadtvorstand der LINKSPARTEI Altlandsberg bedankt sich bei allen Wählerinnen und Wählern herzlich, die den Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN ihre Stimme gegeben haben.
Unser Dank gilt auch all jenen, die bei der Wahl unterstützten, unermüdlich Material verteilten, Plakate klebten oder in den Wahllokalen mit für einen guten Ablauf sorgten.
In dieser Ausgabe und im nächsten Infoblatt Anfang September wollen wir Ihnen die Gewählten und weitere Ehrenamtliche vorstellen, die in den Gremien der Kommune in Ihrem Interesse tätig sein werden.
In diesem Sinne, Eva Rohmann, für den Stadtvorstand der LINKSPARTEI Altlandsberg


Kommunalwahlen in Altlandsberg am 25. MAi 20014 Unsere Ziele für die
Stadtverordnetenversammlung für die Legislaturperiode ab 2014:


Altlandsberg - lebenswerte Stadt für Jung und Alt

Unsere Heimatstadt muss sich harmonisch in allen Ortsteilen entwickeln. Wir fordern dabei eine gesicherte Daseinsvorsorge für die Bürger als oberste Priorität!

weiterlesen


   
   
Wenn Sie etwas bewegen und verändern wollen, dann kommen Sie in DIE LINKE.
Wir brauchen viele Neue – gönnen Sie sich etwas Neues!


Mitmachen, Mitglied werden